Consulting für wetterabhängige Branchen

Vom großen Logistikunternehmen über Lebensmittelläden, vom Golfplatzbetreiber bis hin zum Hausmeister: Wer weiß, ob es morgen regnet, kann nicht nur einen Regenschirm mitnehmen, sondern auch seine Produktion und seine Ressourcen sinnvoll steuern.

 

Wie nutzen Unternehmen Wetterdaten erfolgreich?

Wer Zusammenhänge zu Wetterdaten herstellen kann, ist in der Lage, Teile oder gar sein gesamtes Unternehmenskonzept danach auszurichten. Wetterdaten erlauben nicht nur Prognosen über Ernteerträge oder den Absatz von Getränken, sondern zum Beispiel auch über den Winterdienst-Personalbedarf ganzer Ballungszentren. Wenn Sie sich fragen, warum ein Mitbewerber besser performt als Sie - vielleicht nutzt er bereits zuverlässige Wetterdaten für seinen wirtschaftlichen Erfolg, oder einfach nur die Daten eines anderen Anbieters?

 

Wozu benötigt ein Unternehmen die Beratung von Meteomind?

Genauso unwirtschaftlich wie das Ignorieren von Wetterdaten für den unternehmerischen Erfolg ist das Nutzen falscher oder unpräziser Daten. Es gibt in Deutschland über 20 Anbieter von Wetterdaten. Ein unübersichtlicher Markt mit wenigen oder gar keinen Vergleichsmöglichkeiten. Meteomind steht Unternehmen beratend zur Seite, wenn es um die Bewertung von Angeboten, Produkten und Wetterdienstleistungen geht - wo nötig und sinnvoll in enger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen wie Universitäten und Hochschulen.

 

Was leistet Meteomind für seine Kunden?

Kurz- und mittelfristig berät Meteomind seine Kunden in der Wahl und Auswertung der Wetterdaten. Langfristiges Ziel von Meteomind ist es, für mehr Transparenz auf dem Markt der Wetterdatenanbieter zu sorgen, um den Wettbewerb zu erhöhen und damit die Qualität der Produkte und Dienstleistungen für alle Beteiligten zu steigern.

 

Kontakt